Mehr Auswahl, Beratung & Service

Über uns

Was Sie über uns wissen sollten

Gründung des Betriebes durch Stefan Freudenreich 1954 in Ehingen / Donau.

Sonja Freudenreich führt den Betrieb seit 2007 in zweiter Generation gemeinsam mit dem Seniorchef.

4 Mitarbeiter

Innungsfachbetrieb für Grabmal, Restaurierung, Natursteinbau, Bildhauerei.

Mitglied in SteinGestalter, Netzwerk für Steinmetze, zur Stärkung des Bereichs Kundenorientierung.

Über 100 Grabmale am Lager – in allen Preisklassen von günstig bis exklusiv – und eine reiche Auswahl an Zubehör wie Grableuchten oder Weihwasserkessel

Termine auch außerhalb der Öffnungszeiten

 

Unser Logo

Steinmetzzeichen sind monogrammähnliche, geometrische Zeichen, welche vor dem Versetzen vom Steinmetz in Werksteine eingehauen werden.
Die frühesten Zeichen treten etwa um die Mitte des 12. Jahrhunderts auf. Im 18. Jahrhundert erlöschen sie als Brauchtum. Da für die ersten Jahrhunderte keinerlei urkundliche Erwähnungen vorliegen, geben sie noch heute Rätsel auf.

Man nimmt an, dass die Steinmetzzeichen mit dem Aufkommen des Geldverkehrs zur Abrechnung dienten. Im Lauf des 14. Jahrhunderts schlossen sich die Steinmetze in festen Ordnungen, den Bauhütten, zusammen und nun erhielt der Jung-Geselle nach 5-jähriger Lehre sein persönliches Steinmetzzeichen verliehen. Mit diesem Zeichen signierte er üblicherweise lebenslang seine Arbeiten. So wurde es auch zu einem Ehrenzeichen, das selbstbewusst geführt wurde.

Etwas nostalgisch wird das jeweilige persönliche Zeichen von den heutigen Steinmetzen in diesem Sinne weitergeführt. Auch die Berufsorganisationen der Steinmetze und Bildhauer nehmen in Ihren Logos diese Gedanken auf.

Das Logo der Firma Freudenreich steht ebenfalls in dieser Tradition. Das Zeichen des Firmengründers ist Entwurfsgrundlage für das „Gütesiegel“, das hinter dem Namenszug steht.